lat. rosa

Beschreibung:
Die Rose wird seit der griechischen Antike als „Königin der Blumen“ bezeichnet.
Ohne Frage gehören Rosen zu den historisch schon am längsten für die Schönheitspflege genutzten Pflanzen. Mit ihrem bezauberndem Duft und der Schönheit ihrer Blüten gelten sie fast schon als automatisch Schönheit verleihend. Produkte, die (Wild-)Rose in Form von Rosenwasser, Rosenwachs, Rosenöl oder Rosenblütenauszug enthalten, wirken ausgleichend und harmonisierend. Neben den Blüten werden auch die Früchte der Wildrose (Hagebutte) für Kosmetika verarbeitet. Die Auszüge aus der Damaszener Rose (rosa damascena), die vor allem in Bulgarien angebaut wird, gehören zu den kostbarsten und teuersten.

 

« Back to Glossary Index